Kursangebote

Für Kinder

Fit für die Schule


Der Schulbeginn ist einer der großen Momente im Leben ihres   Kindes. Erlebt Ihr Kiind in den ersten Wochen und Monaten die Schule positiv, hat es erste Erfolgserlebnisse, so werden sich diese Erfahrungen auf seine gesamte Schullaufbahn auswirken. 

Wir möchten in kleinen Gruppen die, aus ergotherapeutischer Sicht, wichtigen Grundvoraussetzungen in einem stressfreien Rahmen gemeinsam erarbeiten.

Wir beobachten die Kindern und besprechen in einem Einzelgespräch mit Ihnen was uns aufgefallen ist und was Sie in der Zeit bis zum Schulbeginn mit Ihrem Kind noch üben sollten. 

Damit der Start in die Schule gut gelingt sind bestimmte Fähigkeiten und Fertigkeiten notwendig:

Bewegungsfähigkeit
Fingerfertigkeit  - Feinmotorik
Schreibmotorik
Ausdauer-  &   Konzentrationsleistung
Gedächtnisleistung
Wahrnehmung (visuelle, auditive, taktile Wahrnehmung, Körperwahrnehmung)
Sozio-emotionale Stabilität
Kommunikationsfähigkeit 

Wer kann teilnehmen? Vorschulkinder ohne Therapiebedarf für die angesprochenen Bereiche.

Die Kurse sind als Ferienaktion für Ostern / Pfingsten geplant und umfassen 
5 Einheiten á 90 Minuten

Kursgebühren: 80,00 €   (inklusive aller Materialien)

Entspannung tut gut

Durch Fantasiereisen, Atemübungen, Spiele zur Förderung von Wahrnehmung und Konzentration, aber auch Methoden wie progressive Muskelentspannung werden die Kinder in die Lage versetzt Ruhe und Stille zu finden und zu genießen.

Ziel dieses Kurses ist es, besser mit Konzentrationsproblemen und anderen stressbedingten Symptomen zurechtzukommen, um so bestimmten schulischen und alltäglichen Stresssituationen, wie z.B. Hausaufgaben und Klassenarbeiten, gestärkt entgegenzutreten

Der Kurs umfasst 5 Einheiten á 60 Minuten, 1 x wöchentlich

Kursgebühren: pro Kind 40,00 Euro 

Bei Anmeldung von mehr als einem Kind aus der Familie: 36,00 Euro pro Kind

mitzubringen sind: warme ABS -Socken, eine Decke und ein Kissen

Altersgruppen: 5 Jahre bis 1. Klasse,  2. bis 4. Klasse

Konzentriert geht‘s leichter

Ihr Kind hat Konzentrationsschwierigkeiten, wenn es ihm schwer fällt seine Aufmerksamkeit der Situation entsprechend zu steuern, also

sich einer Sache gezielt zuzuwenden
dabei zu bleiben
Unwichtiges auszublenden
die Aufgabe in angemessener Zeit zu bearbeiten.

Aus einer Aufmerksamkeitsproblematik entstehen oft Leistungsprobleme. Aus Leistungsproblemen entwickeln sich häufig Verhaltensauffälligkeiten wie aggressives Verhalten oder psychische Störungen, wie Ängste oder Vermeidungsverhalten. 

Ziele unseres Konzentrationstrainings sind:

überlegte Arbeitsweise statt impulsivem Vorgehen
Selbständigkeit
Vernünftiger Umgang mit Fehlern
Verbesserung der Leistungsbereitschaft
Zutrauen in eigenes Können
Stärkung der Eltern
Verbesserung der Eltern-Kind-Interaktion

Der Kurs umfasst 6 Einheiten á 75 Minuten, 1 x wöchentlich

Kursgebühren: 60,00 Euro

Altersgruppen: 5 Jahre bis Einschulung, 1. + 2. Klasse, 3. + 4. Klasse

Psychomotorik

Bewegung... Wahrnehmung... Erlebnis... Spiel... Lernen...

Viele Kinder trauen sich nicht in einen Sportverein zu gehen, einige verlieren schnell die Begeisterung, weil sie den Anforderungen nicht gewachsen sind, vielleicht sogar ausgelacht werden. Sie haben Mühe mit Bewegungen, können Bälle nicht fangen, sind zu langsam oder einfach ungeschickt. In der Schule fallen sie auf, weil sie ihren Kopf abstützen, auf ihrem Stuhl lümmeln, eine schlechte Schrift haben. 

Psychomotorik ist eine ganzheitlich humanistische und kindgemäße Art der Bewegungserziehung. Psychomotorik weist auf die enge Verbindung von Psyche und Motorik hin, denn die seelische und körperliche Entwicklung stehen in enger Beziehung zueinander. 

Im Mittelpunkt steht die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und Handlungsfähigkeit. Ein wesentliches Prinzip ist das der Freiwilligkeit. Die Kinder werden nicht zu bestimmten Bewegungen oder Spielen gezwungen, sie sollen vielmehr aufgrund der Attraktivität des Angebotes Eigenaktivität entwickeln und ihre natürliche Bewegungsfreude ausleben können. Erlebnisorientierte Bewegungssituationen ohne Wettkampfgedanken, ohne Leistungsdruck, mit interessanten Materialien und Inhalten mit hohem Aufforderungscharakter, sollen Freude an der Bewegung wecken, damit sie im geschützten Rahmen ihre Fähigkeiten erproben und ihre Grenzen erweitern können. Auch der Austausch mit den Bezugspersonen ist ein wichtiger Bestandteil der Psychomotorik.

Der Kurs umfasst 6 Einheiten á 90 Minuten, 1x wöchentlich

Kursgebühren: 65,00 Euro

Altersgruppe: 5 Jahre bis 1. Klasse & 2. bis 4. Klasse


Für Erwachsene

Gedächtnis und Hirnleistungstraining

Nicht nur körperlich sondern auch geistig fit bleiben!

Gedächtnisleistungen lassen bereits ab dem 30. Lebensjahr kontinuierlich nach. Dabei lässt sich das Gehirn genauso trainieren wie ein Muskel. 

Regelmäßiges Üben beugt einem Nachlassen der Gedächtnisleistungen vor. Ein gut geschultes Gedächtnis bringt eine spürbare Entlastung bei der täglichen Arbeit und steigert die Effektivität. 

Wichtig ist, dass das Training Spaß macht, Leistungsdruck und Stress lösen sofort eine Blockade aus.

In diesem Kurs trainieren Sie Ihre Konzentration, Kreativität, Logik und Merkfähigkeit für Ihren persönlichen Alltag mit Übungen die Spaß machen und Ihren Bedürfnissen angepasst sind. Dies sind wichtige Voraussetzungen, um schneller denken, leichter lernen und besser behalten zu können.

Gedächtnistraining / Einzel

Der Kurs umfasst 5 Einheiten á 30 Minuten

Kursgebühr: 80,00 Euro

Gedächtnistraining / Gruppe

Mehr Spaß durch das miteinander Üben

Der Kurs umfasst 5 Einheiten á 45 Minuten

Kursgebühr: 90,00 Euro

Sicher Bewegen im Alltag und  Sturzprävention

Fit bis ins hohe Alter und von Verletzungen verschont bleiben?  Dies ist keine Frage des Zufalls. Kraft, Koordination, Beweglichkeit und Gleichgewicht helfen gesund zu bleiben und die Sturzgefahr zu senken. Mehr als 100.000 ältere Menschen kommen jährlich mit einem Oberschenkelhalsbruch ins Krankenhaus. Dazu bedarf es nicht viel: ein kleines Anstoßen oder ein Stolpern und schon ist es passiert. Auch ohne einen schlimmen Knochenbruch bleibt der Sturz nicht ohne Folgen. Häufig bleibt die Angst vor weiteren Stürzen, was zu Unsicherheit, Rückzugstendenzen und weiter zunehmender Immobilität führt.

Viele Stürze lassen sich vermeiden!

Mehr Bewegung und ein gezieltes Trainingsprogramm können die Sturzhäufigkeit um mehr als 40 Prozent reduzieren.

Unser spezielles Trainingsprogramm ist eine Kombination aus Gleichgewichts-training und sanftem Krafttraining. Dazu erfahren Sie die Ursachen von Stürzen und erhalten einfache Tipps, wie Sie im Alltag das Sturzrisiko senken können. 

Ziele:

mehr Sicherheit beim Aufstehen, beim Stehen und Gehen
Muskelkräftigung, Gleichgewichtsschulung
Steigerung der Ausdauer und Belastbarkeit
Verbesserung der Reaktionsfähigkeit
Kenntnisse über Sturzursachen gewinnen
Individuelle Risikofaktoren erkennen und beseitigen
Mehr Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten erlangen 

Der Kurs umfasst 8 Einheiten á 60 Minuten, 1 x wöchentlich

Kursgebühren: 70,00 Euro

Angebote für Schulen

Wir können Ihnen im Rahmen der Ganztagsbetreuung zu verschiedenen Themen Gruppenangebote anbieten, ggf. auch entsprechend Ihrer Wünsche Individuelle Konzepte ausarbeiten. 

Angebote für Betriebe zur Gesundheitsförderung 

© Ergotherapie-Keith.de 2017